27. HERBSTBLUES · FESTIVAL

 

seduced by the blues · verführt vom Blues

 

 

. . . und so lassen wir uns an drei Tagen,

vom 11. bis 13. Oktober 2019

wieder sehr gern vom BLUES im Grauen Hof verführen.

 

 

 

FREITAG, DEN 11. OKTOBER 2019

 

AUTUMN BLUES BAND (D)

 

Blues, Jazz, Swing, Gospel, Crossover.

Die 4 Musiker aus Mitteldeutschland entziehen sich seit über 20 Jahren erfolgreich allen Schubladen, die üblicherweise für den Blues bereit stehen. Sie kreieren mit ihren eigenen Titeln und den unkonventionellen Interpretationen von Klassikern ihren urigen, unverwechselbare Style, der das Publikum zum Mitfeiern einlädt - und immer wieder zum Staunen bringt.

Sänger Micha Berndt sorgt mit Gitarre, markanter Stimme und viel Einfühlungsvermögen für die Basis des AAB-Sounds, Steffen "Murphy" Wendel als Gitarrist und Christian Kaiser am Saxophon sind echte Virtuosen an ihren Instrumenten und reißen mit unvergleichlichen Soli das Publikum regelmäßig von den Sitzen. Komplettiert und genial zusammengehalten wird die Truppe durch den Schlagzeuger Uwe Schmidt, dessen dynamisches Spiel seinesgleichen sucht.

Konzerte auf namhaften Festivals in Deutschland und Schweden sowie die Zusammenarbeit mit Musikern wie Louisiana Red, Micha Maass und Stefan Diestelmann haben die Band geprägt - und Spuren im Sound hinterlassen.

Mit der Autumn Blues Band treten Musiker aus der Region auf, die fest mit dem Aschersleber HERBSTBLUES Festival verbunden sind.

 

Auch 2019 ist die Band wieder mit ihrer Botschaft "on the road"  und auf den Bühnen in Deutschland präsent, also: "let the good times roll"!

 

Michael Berndt:                    Gesang, Bass, Gitarre

Steffen "Murphy" Wendel:            Gitarre

Christian Kaiser:                 Saxofon, Gesang

Uwe Schmidt:                     Schlagzeug

 

 

 

 

DOC & JOSA (Thüringen)

 

Doc Fritz und Josa sind fester Bestandteil der Thüringer Folkszene. 

Die Beiden haben sich Anfang der 90er Jahre in Jena kennen gelernt.

Die gemeinsame Liebe zum frühen Country Blues und ein Kurzauftritt 

im Kahlaer BluesKaffee im April 2013 führen zu neuer musikalischer Kooperation.

 

„Das Resultat ist eine unwiderstehliche Mischung von Jug-Band-Stücken über Folk Blues a la Sonny Terry & Brownie McGhee bis hin zu modernen Titeln und eigenen Songs im Gestus der frühen Ikonen.

 

Aus diesem Material extrahieren die beiden Musiker ein rhythmisch prägnantes Gemisch voller Spielfreude und musikalischer Ideen.“

 

-          Doc Fritz –voc/ g / mand / Thüringer Waldzither

-          Josa –voc/ hca / g

 

 

 

Am Samstag erwarten wir Euch zu der

1. Aschersleber Juke Joint Dance Party.

 

THE 1st ASCHERSLEBER JUKE JOINT DANCE PARTY

 

Starring: KEITH DUNN (USA), SAUDIA YOUNG (USA) & LARS VEGAS BAND (D/USA)

Wir präsentieren 3 hochkarätige Live Acts aus diesem Genre, die abwechslungsreicher nicht sein könnten.

 

Hauptact des Abends ist KEITH DUNN, einer der wenigen verbliebenen authentischen afroamerikanischen Blues-Sänger und Mundharmonikaspieler seiner Generation. Als Neffe von Jimmy McCracklin wuchs Keith in Boston, Massachusetts auf. Mit neun Jahren sah Keith ein Konzert von T-Bone Walker in dem Park, wo er oft Baseball spielte. Muddy Waters trat an seiner Schule auf, als Keith vierzehn war. Diese zwei Erfahrungen brachten Keith Dunn vor nunmehr 40 Jahren auf den Blues Highway. Als Bluesmusiker übte und spielte er alle verschiedenen Stile des nordamerikanischen Blues auf seine einzigartige Weise und arbeitete mit vielen Legenden des Blues zusammen, als da wären Billy Boy Arnold, Big Mama Thornton, Jimmy Rogers und viele andere. Seinen Blues-Stil nennt Keith “Delta Roll”, da er jeweils das Beste vom Delta Blues und Rock’n’Roll annimmt – immer mit besonderem Augenmerk auf den Rhythmus dieser Musikstile.

 

Ein weiteres Highlight des Abends ist SAUDIA YOUNG,

die Königin des Noir Rhythm & Blues.

Die Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin wurde in New York geboren und lebt in Berlin.

Young veröffentlichte 2017 die 7“-Single `Saudia Young - Noir Rockabilly Blues' und 2018 das 12“-Vinyl-Album `Unlovable'.

Ihr Noir Rhythm & Blues ist eine Kombination aus Bo Diddley Style Rhythm & Blues, Rockabilly und Dark Kabarett - mit anderen Worten: "Wenn Big Mama Thornton und Nick Curran ein Baby hätten, wäre es Saudia Young".

Ihre kraftvolle, Soul-getränkte Stimme und ihre humorvolle, charismatische Bühnenpräsenz, sowie das ständige Streben ihrer Musiker nach Perfektion machen diesen Auftritt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Eröffnet und begleitet wird dieses Event von der LARS VEGAS BAND. Lars Vegas bedarf kaum noch einer Einführung in Aschersleben. Seine musikalische Reise als Sänger, Gitarrist und Kontrabassist führte ihn um die ganze Welt. Anfangs spielte Lars als junger Blues Performer mit amerikanischen Blues-Legenden wie Louisiana Red, Big Jay McNeely, David Evans u.a. Lars lernte von deren jahrelanger Erfahrung und wurde bald selbst ein Bandleader und gewann diverse Blues Awards. Seine weltweiten Tourneen führten ihn u.a. in die Royal Albert Hall in London und als Opener auf die Großbritannientour von Jeff Beck. Als musikalischer Leiter und Gitarrist war er an Bands mit millionenfachen Albenverkäufen und zwei Echo-Awards beteiligt, sowie an etlichen Gold-, Platin- und anderen Auszeichnungen. Lars koproduzierte für Warner Music ein Album in den Sun Studios in Memphis und schrieb Songs für Universal Music, BMG und viele andere.

 

JUKE JOINT DANCE PARTY

Lars Vegas · Delta Blues & Memphis Rock`n`Roll 

Keith Dunn USA · Chicago Blues 

Saudia Young USA · Soul und Blues 

 

 

Weitere Informationen:

www.keithdunn.net

www.saudiayoung.com

www.larsvegas.net